Varley Architektur GmbH

Gegründet als Numa Varley Innenarchitektur konzertierte sich das Büro hauptsächlich auf Umbauprojekte im Wohnbereich.  Nachhaltiges Bauen und baubiologische Grundsätze sind wichtige Aspekte in der täglichen Auseinandersetzung mit dem Bauen. Zusammen mit meinem sowohl hohen ästhetischen Anspruch wie auch technischem Verständnis setze ich die Bauaufgaben zeitgemäss um. Meine persönliche Freude an raffinierten Details wird durch die Trends, neuen Technologien und Entwicklungen, welche ich verfolge, unterstützt. Die konsequente Designumsetzung unterstreicht meinen Stil. Es ist mir wichtig, meine Kunden zu verstehen, zuzuhören, ernst zu nehmen und Vertrauen zu schaffen. Mit meinem Gespür für Kunde und Raum gelingt es mir, auch Ängste wahrzunehmen, Bedürfnisse zu klären oder vielleicht sogar zu erschaffen. Die vorhandenen oder entstehenden Ideen versuche ich zu lenken, zusammenzufassen und zu einem Ganzen werden zu lassen. Mein Ziel ist es, alle Beteiligten einzubeziehen und eine offene und transparente Projektabwicklung zu tätigen.

2016 – Aufnahme in die Vereinigung Schweizer Innenarchitekten (vsi.asai)
2015 – Änderung Büroname und Rechtsform in die Varley Architektur GmbH
2011-2012 – Mitarbeit im Büro GWJ Architektur AG
2010-2011 – Mitarbeit im Büro Itten+Brechbühl AG
2010 – Gründung Einzelfirma: Numa Varley Innenarchitektur
2006-2009 – Studium, Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI)
2004-2006 – Mitarbeit im Büro Itten+Brechbühl AG
2000-2004 – Lehre zum Hochbauzeichner

Büro

Varley Architektur GmbH
Könizstrasse 161
CH 3097 Bern-Liebefeld
T +41 31 747 57 27
www.varleyarchitektur.ch
mail@varleyarchitektur.ch

Karte / Anreise
Anreise mit Auto:
Autobahn A12, Ausfahrt Bern-Bümpliz/Köniz,
Beschilderung folgen Richtung Köniz.
Anreise mit Bus: Ab Bern Bahnhof Bus Nr. 17,
Richtung Köniz Weiermatt, bis Haltestelle: Hardegg/Vidmar
Büro finden:
Haupteingang der Vidmarhallen (Gebäudeteil 1)
mit Treppe oder Lift ins 1. Obergeschoss.
Dem Korridor (Gebäusestrasse) entlang,
vor Glastür links Treppe hoch.
Büroraum-Nummer 110